Menu

 

 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Dienstag, 22. April 2014

KAUB- Bilder sagen mehr als 1000 Worte

 
 
Anbei kommt der Link zu den Fotos von Samstag und Sonntag: 
Bitte schaut rein und nutzt gern die Möglichkeiten der Dropbox, Euch Eure Erinnerungen runterzuladen. 
Viel Spaß dabei.
 
Ich füge als zweiten Link auch meine übrigen Kaub-Bilder an: 
Auch da ist die eine oder andere Erinnerung dabei. Schaut rein. Viele von Euch waren auch dabei, als diese Bilder entstanden sind.

Quelle: Hans-Dietrich Sandhagen
 

Montag, 21. April 2014

Jugendcamp Kaub - Softopening 19. / 20. April 2014

 
Am Samstag und Sonntag hatte sich das Jugendcamp Kaub für die erste offizielle Veranstaltung herausgeputzt und erwartete Tabler und Bewohner aus Kaub und viele Kids zum "Softopening". Hüpfburg, Kletterturm, Radfahren und viel andere Aktivitäten boten für die Kids ein tolles Programm. Die Highlight für die vielen Kinder war sicherlich das Figurentheater Kania (www.figurentheater-kania.de) und am Abend das große Osterfeuer.

Viele Round Tabler und Old Tablers mit Familie kamen nach Kaub um die bereits erfolgreich abgeschlossenen Arbeiten zu sehen - immer wenn man nach einer Zeit wieder ins Jugendcamp kommt, sieht man enorme Fortschritte. Da gerade einige RT/OT Tabler anwesend waren, bot es sich an, hands on einen schweren Wassertank für eine gespendete Solaranlage in den Keller zu transportieren.
  
Es ist aber noch einiges zu tun im Jugendcamp bevor zwischen Juni und August die jugendlichen Gäste kommen!Hilfe wird benötigt - "hands on",wodurch sich gerade Round Table und Old Tablers von anderen Clubs unterscheiden - wir packen an und helfen mit. Nehmt Euch die Zeit einen Tag gemeinsam nach Kaub zu fahren und mit "anzupacken" - Termine werden koordiniert über: info@jugendcamp-kaub.de

Jeder (nicht nur Tabler) kann Förderer des Jugendcamp Kaub werden! Schon ab 60 Euro im Jahr - Weitere Informationen auf der Homepage www.jugendcamp-kaub.de oder im Blog www.rt-jugendcamp.de

Bilderserie aus Kaub 

Fabian Engler
OTD D7 Präsident 2014 / 2016
OT 97 Burg Frankenstein
 

Freitag, 14. März 2014

Es geht voran - gemeinsam mit Euch!

 
Liebe Tabler & Freunde des RTKJK,

es gibt mal wieder jede Menge Neuigkeiten aus Kaub.

Wir haben einen Spendenstand von 150.000 EUR BAR-Spenden über das NSP-Fund-
Konto der Stiftung erreicht! Das ist der Wahnsinn, gigantisch!
Von den erreichten 150.000 Euro sind bereits 110.000 Euro vom Verein abgerufen und im Camp investiert. Es sind aber noch eine ganze Menge Arbeiten zu tun, für die wir Geld und Hands-On-Engagement brauchen. Also lasst uns zusammen nochmal richtig anpacken! Bis zum AGM sind es noch 12 Wochen!

Da wir in den vergangenen Wochen geradezu mit Sachspenden überhäuft wurden haben wir jetzt mal Inventur gemacht und stellen euch ab sofort eineMaterialspendenliste auf der Website zur Verfügung. Hier seht ihr welche Tische und Privatpersonen welche Materialien für unser Jugendcamp gespendet haben.

Die Liste der noch benötigten Materialien ist aber ebenfalls noch lang, weshalb wir diese auf Basis des Baufortschritts aktualisiert haben und auf der Website zur Verfügung stellen. Wenn ihr also jemanden kennt oder selber z.B. Duscharmaturen, Seifenspender, Feuerlöscher, Fluchtwegleuchten, etc. spenden könnt, so lasst es uns wissen!

 
Sascha Müller ist aktuell non-stop im Camp
um die heiße Aufbau-Phase zu koordinieren
Die Bauarbeiten schreiten kontinuierlich fort - nicht zuletzt Dank des großartigen Engagements von Sascha Müller, der aktuell non-stop im Camp ist und die heiße Aufbau-Phase vor Ort koordiniert. Danke Sascha!
Ihr wollt uns beim Aufbau unterstützen und unter der Woche oder am Wochenende helfen? Dann meldet Euch bei Sascha zur näheren Absprache: raumgestaltungmueller@gmail.com (Tel.0151 / 56737082 oder unter 06774 / 9188287)

Ende Februar mussten zur Erfüllung von Umweltauflagen enorm viele Bäume gefällt und abtransportiert werden. Hierzu fanden an 2 folgenden Wochenenden Hands-on Aktionen statt um dies gemeinsam zu stemmen. Die Fällung der Bäume stellt laut Umweltauflage eine Ausgleichsmaßnahme zur Bebauung des Geländes dar. Durch das neu wachsende heimische Gebüsch kann mehr Wasser im Boden versickern als vorher.

Ein weiterer wichtiger Meilenstein zur Inbetriebnahme des Camps ist die Fertigstellung des Sanitärbereichs. Hierfür ist das neue Abwassersystem inklusive Biokläranlage notwendig. Die Bauarbeiten durch den Verein laufen unter Hochdruck! Durch Round Table Coburg haben wir für den Sanitärbereich einen Großteil der benötigten Einrichtung gespendet bekommen! Die Coburger haben in mühsamer Kleinarbeit die Sanitäreinrichtung aus einer Jugendherberge ausgebaut und im LKW zum Abtransport nach Kaub verpackt. Die gespendeten Waschbecken, Trennwände, etc. werden zeitnah verbaut.

Bilder der Hands-on Aktionen:



Baumfällung und Abtransport
Nach dem Kettensägen-Einsatz
sieht der Hang deutlich lichter aus!

Gemeinsam mit klein und groß wurde der Boden
für neue Abwasserleitungen aufgestemmt
RT & OT Coburg bei der Demontage der Waschbecken

Das Ergebnis im Camp!

Die Küche ist fertig und die Geräte stehen!

Herd, Abzug usw. sind betriebsbereit und
warten auf hungrige Kids
Der Boden ist vorerst mit einer Schutzplane abgedeckt. 
Yours in Table,
Yours in Kaub,